Joyetech RED MIX – E-Liquid Review

joyetech red mixJoyetech RED MIX gehört in die Kategorie der Tabak Liquids.

Können sich die Raucher oder Ex-Raucher unter euch noch an die erste Zigarette erinnern, oder habt ihr nach längerer Abstinenz vom Rauchen mal wieder zu einer ‚Kippe‘ gegriffen? Dann wisst ihr, wie schrecklich Tabak schmeckt, wenn man ihn raucht. Ein Liquid, das wirklich wie eine Zigarette schmeckt, will keiner haben. Trotzdem mögen wir Liquids mit einer leichten Tabaknote. Der würzige Geschmack von frischem Tabak passt nämlich ganz gut zum Dampfen.

Was wir von Joyetech RED MIX halten, erfahrt ihr hier in einem E-Liquid Test.

Joyetech E-Liquid kaufen:

Ihr bekommt Joyetech Tabak-Liquid z.B. hier bei Amazon.

Verpackung: 7,0/10

Unser Joyetech RED MIX kam in einer 30ml Kunststoffflasche. Bedingt durch den weichen Kunststoff lässt sich das Liquid ohne großen Kraftaufwand in den Tank unseres Verdampfers füllen. Minuspunkte gibt es für die fehlenden Angaben über das Mischungsverhältnis von PG und VG.

Es gibt Leute, die einen zu hohen PG-Anteil nicht vertragen. Darum sind wir von VAPEPOINT der Meinung, dass diese Information unbedingt auf die Liquidflasche gehört.

Aroma:

RED MIX – Tabakaroma

Zusammensetzung des getesteten E-Liquids:

Hierzu finden sich keine Angaben auf der Verpackung. Auf den verschiedenen Webseiten der online Shops, bei denen man Joyetech E-Liquids bestellen kann, sind die Angaben dazu auch nicht eindeutig. Aufgrund der Dünnflüssigkeit, die dieses E-Liquid aufweist, gehen wir von einem höheren PG-Anteil aus. Unser Liquid hat eine Nikotinstärke von 16mg.

Farbe & Viskosität:

Dünnflüssig mit einer hellen orange-braunen Färbung.

Geruch:

Es riecht wie ein mittelmäßig guter Pfeifentabak, dabei ist der Geruch nicht besonders intensiv.

Geschmack: 5,5/10 (zählt in der Wertung doppelt)

Joyetech RED MIX schmeckt gut. Den Tabak schmeckt man deutlich heraus, dazu kommt im Abgang noch ein Geschmack, der etwas an Kirsche erinnert. Ganz sicher können wir diesen Geschmack im Abgang nicht zuordnen.

Flash & Dampfdichte:

Der Flash ist deutlich im Hals zu spüren und der Dampf, den man mit diesem Liquid produzieren kann, ist sehr dicht.

Vergleichbare Aromen von E-Liquids anderer Hersteller:

Preis: 9,0/10

Der Preis von Joyetech E-Liquids ist sehr gut. Wir haben rund zwei Euro, auf 10ml E-Liquid gerechnet, bezahlt.

Fazit:

Joyetech RED MIX gefällt uns. Wer Tabakliquids mag, wird von diesem E-Liquid nicht enttäuscht werden. Es könnte geschmacklich etwas mehr Pfiff vertragen. Bei dem Preis kann man aber wirklich nicht klagen.

Gesamtpunktzahl: 6,75/10

Das könnte Dich auch interessieren: E-Liquid selber mischen

Getestet mit SMOK X-Pure (0.67 Ohm) mit Chaddo’s Cotton. Bei unserem derzeitigen Testverfahren entspricht eine 6,0 einem ganz normalem E-Liquid, das nicht besonders gut, aber auch nicht auffällig schlecht ist. Die Punktzahl für den Geschmack fließt doppelt in das Testergebnis ein, da es ja hauptsächlich darum geht. Preis und Verpackung (Handling der Flasche / sind die Inhaltsstoffe darauf angegeben) werden nur einfach gewertet. Der Konsum von E-Zigaretten kann gesundheitsschädliche Folgen haben und ist daher nur für Erwachsene erlaubt, die eigenverantwortlich mit diesem Risiko umgehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.