E-Zigaretten im Auto laden – Was taugt das ANKER USB-Ladegerät in der Praxis

usb-adapter für den zigarettenanzünderDampfer, die oft mit dem Auto unterwegs sind, benötigen in ihren Fahrzeugen einen USB-Steckplatz, um darüber ihre E-Zigaretten während des Fahrens laden zu können.

Neue Fahrzeuge haben in der Regel schon einen USB-Steckplatz eingebaut, welcher mit dem Bordcomputer verbunden ist und auch echte 5 Volt ausgibt. Wer mit einem „alten“ Auto unterwegs ist, muss dennoch nicht auf das schnelle Laden der E-Zigaretten im Auto verzichten. Wir haben uns das Anker PowerDrive 2 Lite (12W 2-Port USB Kfz Ladegerät) bei Amazon
bestellt und für euch im Alltag getestet.

Technische Daten, Abmessungen und Besonderheiten:

  • Ladung mit bis zu 2,4 A
  • PowerIQ und VoltageBoost
  • Multi-Schutz Sicherheitssystem
  • Größe:   5,8 x 2,6 x 2,6 cm
  • Gewicht:   ca. 60 g
  • 18-monatige Garantie

Der erste Eindruck vom ANKER USB-Ladegerät:

usb-ladegeraete fuer e-zigaretten

Der ANKER USB-Adapter für den Zigarettenanzünder kommt in einer Pappschachtel. Das Gerät selbst ist sehr kompakt und macht einen soliden Eindruck.

Das Anker USB-Ladegerät gefällt mit seinem schlichten Design, einer Beleuchtung und gleich zwei USB-Steckplätzen.

Erhältlich ist der ANKER USB-Adapter im Elektrofachhandel oder z.B. hier bei Amazon für rund 9 Euro. Vergleichbare Geräte haben wir z.B. beim Saturn Elektrohandel für um die 30 Euro gesehen.

ANKER PowerDrive 2 und E-Zigaretten:

Es handelt sich bei unserem ANKER um ein 12W Ladegerät mit zwei USB-Steckplätzen. Dieser Adapter ist mit einem Multi-Schutz Sicherheitssystem (Überspannungsschutz, Temperaturregelung) ausgestattet. ANKER verspricht schnellstmögliches Laden durch PowerIQ und VoltageBoost. Was immer das auch sein mag, wir laden mit diesem Adapter ausschließlich E-Zigaretten und konnten dabei keine Unterschiede zu dem herkömmlichen laden mit USB über den Wandadapter feststellen. Kaufanreiz waren für uns die fast 400 durchweg positiven Kundenrezensionen bei Amazon und die 18-monatige Garantie auf den Adapter.

Die beiden USB-Steckplätze funktionieren unabhängig voneinander und geben je nach angeschlossenem Verbraucher die richtige Spannung aus. Wer damit ausschließlich E-Zigaretten laden will, wird mit dem Gerät zufrieden sein. Wer neben E-Zigaretten auch Mobiltelefon, Tablet oder Navigationssystem laden möchte, sollte sich auch mal großen Bruder vom ANKER PowerDrive 2 anschauen. Für ein paar Euro mehr gibt es die doppelte Leistung ab.

 

usb-adapter für den zigarettenanzünderDas ANKER PowerDrive 2 lädt die angeschlossenen E-Zigaretten zuverlässig und erstaunlich schnell auf. Bis jetzt haben wir mit dem ANKER PowerDrive 2 noch keine negativen Erfahrungen gemacht.

2 Comments

  1. Also erstmal wird der erwähnte USB Port im Fahrzeug vermutlich kaum mehr als 0,5 A abgeben (was jedoch lediglich die ladedauer erhöht) außerdem sind seine 5v genauso echt wie von dem Anker (was sind denn bitte unechte 5v?)

    Da diese ports aber nicht dazu gedacht sind hohe Leistung abzugeben, würde ich jedem raten die 10€ in ein usb Ladegerät zu investieren…

    Qi und wie der ganze Spaß benötigt intelligente laderegler was vermutlich eher bei handys verbreitet ist.
    Die Spannung welche an den 2 usb ports anliegt wird immer bei 5v liegen (ohne intelligenten laderegler) , da alles andere außerhalb der Spezifikation von usb 2.0 wäre…

    Der getestete Anker Stecker ist vollkommen ausreichen für smart Phone und tablet.

    Ich weiß das ihr nicht den Anspruch habt einen detaillierten technischen Testbericht zu erstellen, aber den Leuten zu raten die „echten“ 5v aus einer usb Buchse zu nutzen welche evtl. nur dafür da ist ein softwareupdate fürs Navi zu machen oder paar Lieder von nem Stick ab zu spielen halte ich für falsch!

    • Hallo,
      vielen Dank für den informativen Kommentar. Ich nutze den Anker nahezu täglich um damit E-Zigaretten und Handy im Auto zu laden. Ich hatte bisher noch bei keiner E-Zigarette Probleme mit dem Port.
      Beste Grüße
      Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.