KangerTech EVOD 2 von InnoCigs im Test von VAPEPOINT

KangerTech EVOD 2Die KangerTech EVOD gehört bei Dampfneulingen ohne Zweifel zu den beliebtesten E-Zigaretten. InnoCigs Vapor Innovations lässt die EVOD 2 von KangerTech produzieren und bietet diese unter eigenem Namen in einem vollwertigen Starterset an.

Erfahrt in diesem Test, wie die KangerTech EVOD 2 von InnoCigs im Test von VAPEPOINT abgeschnitten hat.

Wir haben uns das Set für 36,99 Euro bestellt. InnoCigs bietet viele verschiedene Farben und auch eine Farbkombination (schwarz/silber) zu sich geringfügig unterscheidenden Preisen an.

Lieferumfang der KangerTech EVOD 2 von InnoCigs:

KangerTech EVOD 2 Lieferumfang

  • zwei Akkus mit 650 mAh
  • zwei Clearomizer (inkl. Verdampferköpfen)
  • ein USB-Ladegerät
  • einen USB-Wandadapter
  • 5 Stück Ersatz-Verdampferköpfe mit 1,5 Ohm (insgesamt kommt dieses Set also mit 7 Verdampferköpfen)
  • Bedienungsanleitung
  • Echtheitszertifikat von KangerTech (Echtheit lässt sich auf der Webseite von KangerTech kontrollieren)

Technische Daten – KangerTech EVOD 2:

  • Länge (komplett mit Akku, Clearomizer und Driptip): 142 mm
  • Durchmesser: 14 mm
  • Gewicht (komplett zusammengebaut ohne E-Liquid): 61,4 g
  • Tankvolumen der Clearomizer: 1,6 ml
  • Akkus: 3,7 Volt / 650 mAhego- und 510er Anschluss

Der erste Eindruck der KangerTech EVOD 2:

Die Verpackung ist schlicht und funktional. Nach dem Öffnen sind als erstes die beiden komplett vormontierten E-Zigaretten ersichtlich. Darunter befinden sich Gebrauchsanleitung, Garantiekarte und zwei weitere Schachteln mit USB-Ladegerät, USB-Wandadapter und Ersatz-Verdampferköpfen.

Die KangerTech EVOD 2 macht einen hochwertigen Eindruck. Das liegt an der soliden Verarbeitung und dem angenehmen Gewicht von ca. 61 Gramm. CE-Prüfzeichen und InnoCigs-Branding sind deutlich sichtbar auf dem Verdampfer angebracht.

Die Funktionsweise der EVOD 2:

Ladevorgang Kangertech EVOD

Diese E-Zigarette eignet sich perfekt für Einsteiger. Ihr könnt bei der Bedienung praktisch nichts falsch machen. Die Akkus der E-Zigaretten sind vorgeladen. Wollt ihr auf Nummer sicher gehen, dann müsst ihr nur das USB-Ladekabel vorne auf den Akku schrauben und diesen mit Hilfe des beiliegenden Wandadapters oder über den USB-Anschluss an eurem Computer laden.

Für später kann auch ein entsprechender USB-Adapter für das Auto eine sinnvolle Ergänzung sein.

 

Auffüllen der KangerTech EVOD

Während die E-Zigarette lädt, könnt ihr den Clearomizer schon mit bis zu 1,6 ml E-Liquid füllen. Dazu haltet ihr ihn über Kopf (Mundstück nach unten), schraubt die Basis mit dem Verdampferkopf raus (siehe Foto) und lasst das E-Liquid seitlich in den Tank laufen. Achtet dabei darauf, das Liquid nicht in den mittleren Kanal zu träufeln. Kontrolliert danach den Verdampferkopf auf korrekten Sitz (handfest angezogen), schraubt Base und Tank wieder zusammen und lasst das Ganze ein paar Minuten stehen. Diese Wartezeit ist wichtig, damit das Liquid genügend Zeit hat um zu den beiden Heizwendeln gelangen zu können.

Jetzt könnt ihr auch schon mit dem Dampfen loslegen. Eingeschaltet wird die KangerTech EVOD 2 über fünf Klicks auf den Feuertaster.

Die KangerTech EVOD 2 im Alltag:

Endlich haben wir sie gefunden, die perfekte E-Zigarette für Einsteiger. Im Gegensatz zur eCom-C Twist kann uns die KangerTech EVOD 2 voll überzeugen. Wir konnten kein Siffen und auch kein Kokeln feststellen. Bei einem Twist-Akku ist natürlich auch die Gefahr größer, dass man die Leistung immer höher dreht, wodurch es leicht zu einem Kokeln kommen kann. Diese Gefahr fällt hier weg, da man die Leistung der hier getesteten KangerTech EVOD 2 nicht verstellen kann.

Der Zugwiderstand gefällt uns persönlich ganz gut. Er lässt sich nicht verstellen, ist aber nicht so hart wie der der eCom-C.

Geschmack und Dampfverhalten lassen keine Wünsche offen. Anfangs dachten wir, dass uns der 650 mAh Akku im Alltag nicht ausreichen wird. Das hat sich aber nicht bestätigt. Zum einen zieht ein 1,5 Ohm Verdampferkopf wesentlich weniger Strom als z.B. ein 0,5er Kopf, zum anderen liegen diesem Set ja gleich zwei Akkus bei.

Zu beachten gilt, dass sich diese Akkus nicht mit Verdampfern mit Widerständen von unter 1.0 Ohm betreiben lassen. Das sehen wir aber nicht als Nachteil. Geschmack und Dampfleistung der KangerTech EVOD 2 sind hervorragend.

Alternativen zur KangerTech EVOD 2:

Fazit KangerTech EVOD 2:

Gerade für Einsteiger ist das Set perfekt, um den Absprung vom Rauchen zu schaffen. Zwei E-Zigaretten geben euch genügend Sicherheit. Ihr werdet nicht von unnötigen Funktionen erschlagen, die wieder zu Fehlbedienungen führen können. Aber auch für erfahrene Dampfer kann dieses Set durchaus Sinn machen. Zum Beispiel auf Reisen oder immer dann, wenn man möglichst wenig mit sich führen will.

Der Konsum von E-Zigaretten kann gesundheitsschädliche Folgen haben und ist daher nur für Erwachsene erlaubt, die eigenverantwortlich mit diesem Risiko umgehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.