LYNDEN AIR – Temperaturgeregeltes Sub-Ohm Dampfen mit Open Draw im Set

lynden air e-zigarette im stoffbeutelDer Name dieser E-Zigarette verrät es schon, die AIR ist etwas für Dampfer, die gerne direkt auf Lunge ziehen. Das Dampfen auf Backe ist gerade noch möglich, dennoch merkt man, dass die AIR wegen des geringen Zugwiderstands (Open Draw) nicht dafür konzipiert wurde. Die LYNDEN AIR ist also keine E-Zigarette für absolute Dampfneulinge. Sie richtet sich an fortgeschrittene Dampfer, welche Wert auf einfaches Handling, intensiven Geschmack, viel Dampf und edles Design legen.

Die LYNDEN AIR kommt komplett betriebsfertig als Set, so dass wir sie unter der Rubrik „Startersets“ gelistet haben. Dennoch denken wir, dass diese E-Zigarette eher was für erfahrene und selbstbewusste Dampfer ist. Dampfanfängern können wir die LYNDEN NOW empfehlen. Mehr dazu im Fazit.

Lieferumfang der LYNDEN AIR

Wie bereits erwähnt bekommt man mit dem Kauf der LYNDEN AIR bereits ein komplettes Set, das den Einstieg ins temperaturgeregelte Dampfen leicht macht. Man braucht nur noch E-Liquid zu bestellen und kann sofort mit dem Dampfen loslegen.




Im Set von LYNDEN enthalten:

  • ein Akku (Kapazität = 1900 mAh)
  • ein Verdampfer mit bereits verbautem 0.5 Ohm Nickel-Chrom Verdampferkopf (Vertical Coil)
  • ein  Ersatzverdampferkopf mit 0.5 Ohm Nickel-Chrom Coil (daneben sind Ni200 Verdampferköpfe mit 0.2 Ohm bei LYNDEN erhältlich)
  • ein spezielles USB-Ladegerät (Passthrough fähig → Dampfen während dem Laden)
  • ein Stoffbeutel zum Transport/Aufbewahrung
  • eine Bedienungsanleitung
Die komplett zerlegte LYNDEN AIR

Lieferumfang der LYNDEN AIR: Stoffbeutel; Driptip mit AFC; Topcap; Pyrex Glas; Ring mit Lynden-Schriftzug; zwei 0,5 Ohm Verdampferköpfe; Bottom-Cap mit großer AFC; Akku; Ladegerät

Technische Daten und Besonderheiten der LYNDEN AIR

AIR Akku:

  • Größe: 96mm
  • Durchmesser: 27,4mm
  • Gewicht: 105.08g
  • kompatible Widerstände: 0,15 – 2,5 Ohm
  • Ausgangsspannung: 3,9 – 9,9 Volt
  • gefederter und vergoldeter 510er Anschluss

Verdampfer (Tank) der LYNDEN AIR:

  • Größe: 39mm (ohne Driptip)
  • Durchmesser: 27,4mm (ungewöhnlich groß für Verdampfer)
  • Gewicht: 95,4g
  • Füllvolumen: 2 ml (TPD2 konform)
  • Material: Edelstahl und Pyrex Glas
  • starrer Pluspol

Sicherheitsfeatures:

  • Zugabschaltung (automatische Abschaltung wenn der Feuerknopf länger als 10 Sekunden betätigt wird)
  • Sicherheitsabschaltung bei Widerständen kleiner als 0,12 Ohm
  • Tiefenentladungsschutz
  • Kurzschlussschutz
  • Überspannungsschutz
  • Entgasungsloch

Die LYNDEN AIR Preis

lynden air test

Die LYNDEN AIR kostet derzeit 99,95 Euro.

Der erste Eindruck der LYNDEN AIR

Mit einer Gesamtlänge von 153mm (mit Driptip) und einem Durchmesser von 27,4mm liegt die LYNDEN AIR gut in der Hand. Die gummierte Soft-Touch- Oberfläche sorgt für eine gute Haptik und das schlüssige Design gefällt uns auf Anhieb. Auch das relativ hohe Gewicht trägt zum hochwertigen Gesamteindruck bei.

Die stufenlos verstellbaren Ringe zur Regulierung der Luft (Zugwiderstand und Luftmenge am Tank und Beiluft am Driptip) lassen sich optimal verstellen. Sie sind nicht zu leichtgängig (unbeabsichtigtes Verstellen) und nicht zu streng. Auch das Topfill System gefällt uns gut. Der Tank lässt sich damit einfach und schnell befüllen.

Das Magnet-Ladegerät funktioniert eigentlich wunderbar. Allerdings lässt sich die AIR damit nur im Liegen laden. Sie rollt aber nicht, wie viele andere E-Zigaretten, vom Tisch, da der Schwerpunkt nicht zentral liegt. Auch ein Auslaufen des Liquids ist nicht zu erwarten, da der Verschluss absolut dicht hält. Dennoch würden wir uns zu dieser edlen E-Zigarette eine formschöne Ladestation wünschen und gerade für das Laden im Auto wäre ein stärkerer Magnet wünschenswert. Der Ladevorgang wird auf dem Display über einen sich nach außen bewegenden Strich (dient sonst als Ladestandsanzeige) angezeigt. Am Ladegerät selbst verrät eine helle LED, dass gerade geladen wird.

Feuertaster, Pfeiltasten und das OLED Display lassen keine Wünsche offen. Alles wirkt hochwertig und formschön. Das Display bildet scharf ab und ist auch bei direktem Lichteinfall gut ablesbar.

Das Wechseln der Verdampferköpfe geht schnell von der Hand. Die Gewinde laufen gut und wirken qualitativ hochwertig.

Insgesamt also eine sehr gut verarbeitete E-Zigarette, die uns mit ihrem schlichten Design auf Anhieb gefällt.

Die Bedienung der AIR von LYNDEN

Tankbefüllung:

Das Befüllen der LYNDEN AIR geht durch die große Öffnung selbst mit einer Pipette leicht von der Hand. Das Befüllsystem ist gut durchdacht. Einfach den Befüllungsring (oberer Ring am Tank) entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, wodurch die Füllöffnung freigelegt wird. Danach das Liquid einfüllen. Im Anschluss muss nur noch der Befüllungsring durch Drehen im Uhrzeigersinn geschlossen werden.

lynden air verdampfer

Wichtig ist, dass man jetzt etwa 5 Minuten wartet, um das Liquid einziehen zu lassen. Nach der Einwirkzeit kann auch schon gedampft werden.

Feuertaster sperren und entsperren:

Die AIR lässt sich nicht komplett abschalten. Durch fünfmaliges schnelles Betätigen des Feuertasters (die Taste mit dem Y) wird die AIR aktiviert. Erneutes fünfmaliges Klicken sperrt sie wieder.

Airflow Control (AFC):

Die LYNDEN AIR bietet zwei Möglichkeiten den Luftzug zu regulieren. Der untere Ring am Tank reguliert den Zugwiderstand und die Menge der Luft, die durch das Gerät strömt. Generell ist der Zugwiderstand der AIR sehr gering. Dampfen auf Backe ist somit nur eingeschränkt möglich.

Der Ring am Driptip (Nebenluftregulierung) bietet die Möglichkeit, kühlere Beiluft dem angesaugten Dampf beizumischen. Beide AFCs verfügen über breite, stufenlos verstellbare Schlitze. Die eigentliche AFC im Sockel hat beidseitig angebrachte Luftschlitze.

Watt Modus / TC-Modus:

Durch dreimaliges schnelles Drücken des Feuerknopfes kann man zwischen dem Watt Modus (5.0W – 40.0W) und dem Temperatur Modus (300F – 600F bzw. 150 – 315C) wechseln.

Der Watt Modus wird für den 0.5 Ohm Nickel-Chrom Verdampferkopf empfohlen. Man hat die Möglichkeit die Watt zwischen 5,0 und 40,0 Watt in 0,1er Schritten zu verstellen.

Bei der TC (Temperatur Controll) hat man die Möglichkeit, zwischen Grad Fahrenheit und Grad Celsius zu wählen. Dazu muss man im TC-Modus die Feurertaste erneut dreimal betätigen. Für den TC-Modus empfiehlt LYNDEN den NI200 Verdampferkopf.

Vibrations Modus:

Die LYNDEN AIR ist mit einer Art Vibrationsalarm ausgestattet. Man kann sie so einstellen, dass sie nach jedem zwölften Zug vibriert. Damit wird in etwa die Länge einer herkömmlichen Zigarette simuliert. Der Alarm lässt sich durch gleichzeitiges längeres Drücken der Plus- und Minustaste aktivieren bzw. deaktivieren.




OLED Display:

Das OLED Display der LYNDEN AIR ist sehr klar und zeigt die eingestellten Watt oder Temperatur, den Ladestand des Akkus (durch einen Strich), den Verdampferwiderstand und einen Zugzähler an. Der Zugzähler geht bis maximal 999 Züge und lässt sich durch gleichzeitiges Drücken aller drei Tasten zurücksetzen.

Verdampferköpfe:

Derzeit gibt es für die AIR Verdampferköpfe mit 0,5 Ohm und 0,2 Ohm Widerstand. Die Verdampferköpfe sind mit einem Vertikal-Coil ausgestattet und verfügen über vier Löcher, über die das Liquid zum Coil gelangt.

Nachflussprobleme konnten wir nicht feststellen.

Die Verdampferköpfe sind gut verarbeitet und sollten recht lange halten. Wenn doch mal Ersatz gebraucht wird, kann man bei LYNDEN neue Verdampferköpfe bestellen. Vier Verdampferköpfe (0,2 oder 0,5 Ohm) kosten bei Lynden 14,95 Euro.

Lynden Air: Tank, Verdampferkopf und Ladekabel

LYNDEN AIR: Befüllsystem und AFC am Verdampfer | Verdampferkopf | Magnetladegerät

Die LYNDEN AIR im Alltag

Im Alltag kann die LYNDEN AIR überzeugen. Bei unserer AIR gab es kein Kokeln oder Siffen. Der Nachfluss des Liquids ist sehr gut. Die Dampfentwicklung ist enorm! Der Geschmack der Liquids kommt voll zur Geltung.

Mit einem Füllvolumen von 2 ml und den zahlreichen Sicherheitsausstattungen ist die LYNDEN AIR TPD2 konform. Zwei Milliliter passen in den Tank, wenn man ihn ordnungsgemäß befüllt. Wenn man es darauf anlegt, die AIR beim Befüllen schräg hält und das Gerät bis zum letzten Tropfen befüllt, geht noch etwas mehr Liquid rein. Das ist aber nicht nötig, da das Befüllsystem der AIR sehr gut durchdacht ist. Der Befüllvorgang ist eine Sache von Sekunden.

Das 510er Gewinde ermöglicht es, den Verdampfer auf einer Vielzahl von Akkus zu betreiben. Zu berücksichtigen ist, dass der Tank mit einem Durchmesser von 27,4mm für die meisten auf dem Markt erhältlichen Akkus optisch zu groß erscheint. Fraglos ist die Originalkombination am schönsten.

Wem wir die AIR empfehlen können – Unser Fazit zur LYNDEN AIR

LYNDEN hat mit der AIR eine wirklich edel anmutende E-Zigarette auf den Markt gebracht, welche über alle Sicherheitsausstattungen verfügt und laut LYNDEN sogar TPD2 konform ist. Der Geschmack der Liquids kommt bei der LYNDEN AIR voll zur Geltung und die Dampfentwicklung ist enorm.

Zielgruppe für die AIR dürften Leute sein, die bereits erste Erfahrungen mit E-Zigaretten gesammelt haben und jetzt auf eine einfach zu bedienende E-Zigarette umsteigen wollen, welche das temperaturgeregelte Sub-Ohm Dampfen ermöglicht, und Leute, die sich nicht mit Selbstwicklern beschäftigen wollen und einfach nur auf der Suche nach einem gut funktionierenden System sind.

Daneben hebt sich das Design der LYNDEN deutlich von anderen E-Zigaretten ab und die Haptik (gummierte Oberfläche) schmeichelt den Händen. Gewicht, Größe und Design wecken auch Assoziationen mit Zigarren und Pfeifen. Hundert Euro klingen erst mal viel, sind unserer Meinung nach aber für ein Produkt dieser Qualität durchaus angebracht.

Für ABSOLUTE Dampfneulinge hat LYNDEN mit der NOW ein anderes interessantes Set im Angebot. Die LYNDEN NOW kommt bereits komplett mit E-Liquid zu einem sehr interessanten Preis. Mehr zur NOW findet ihr in unserem TEST zur LYNDEN NOW oder direkt bei LYNDEN im Shop.

Der Konsum von E-Zigaretten kann gesundheitsschädliche Folgen haben und ist daher nur für Erwachsene erlaubt, die eigenverantwortlich mit diesem Risiko umgehen können.

3 Comments

  1. Hallo ich hätte gerne mal eine erklärung wie die funktioniert und zwar mit den 0,5 coil geht sie in watt modus soweit sogut aber was passiert wenn man dan die crad verstellt und wieder zurück in watt modus geht ? umgedreht genauso ich setze den 0.2 coil ein und sie geht in crad modus dan regel ich da aber theretisch kann ich ja die watt auch wieder ändern oder hat das da dan keineinfluss auf die crad irgendwie verstehe ich das system nicht hab das gute stück gekauft und blick es nicht weis auch nicht was ich beim 0,5 coil an crad einstellen muss oder ob das überhaupt erforderlich ist lg

  2. Hallo. Im Watt-Modus stellt man die E-Zigarette auf eine bestimmte Leistung ein (bei der LYNDEN AIR zwischen 5 und 40 Watt). Mit dieser Leistung wird dann die Wicklung befeuert.

    In dem temperaturgeregelten Modus wird die Wicklung der E-Zigarette so lange mit voller Leistung befeuert, bis sie die zuvor eingestellte Temperatur erreicht hat. Die elektronik sorgt im Anschluss dafür, dass die Temperatur gehalten wird.

    Die LYNDEN AIR speichert die eingestellte Leistung (Watt). Wechselt man in den temperaturgeregelten Modus, so startet dieser immer mit 572 °F, was 300 °C entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.